Das bin ich-Arnold Peter Schneller

 

Lebenslauf von Arnold Peter Schneller

 

  • Geboren am: 15.02.1950 in Darmstadt
  • Abitur 1968
  • Studium der Biochemie in Darmstadt
  • Arbeit bei Nestle in München als Produktmanager bei Nestle.
  • 1973 Studium der Medizin an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt
  • 1980 Approbation als Arzt
  • Assistenzarzt der Uniklinik im Bereich Anästhesiologie und Wiederbelebung, sowie Arbeit am Institut für Hirnforschung und in der Biochemie-Forschung über Diabetes-Prof. Förster

 

  • 1974 Entwicklung erster Produkte in der Sportmedizin, wie Laktalbumin, High dose Mineralsalze, Protein-Sportriegel mit der Firma Athletics Pharma

Arbeit als Sportmediziner im Sportmedizinischen Institut Frankfurt bei Prof. Böhmer.

Einführung der Sport- und Fitnessdiagnostik (Laktattest)der Profifußballer Eintracht Frankfurt

Mannschaftsarzt des Eishockey Vereins der Eintracht und der LG Frankfurt

Reha Trainer Eintracht Profi-Fußball

Mannschaftsarzt des Deutschen Bodybuilding und Kraftsportverbande im IFBB

  • 19886 Mitbegründer der Schmerzambulanz der Uniklinik Frankfurt
  • 1987 Niederlassung als Schmerztherapeut, Chiropraktiker und Sportmediziner.
  • 1992 Aufenthalte in China und Indien, Yogalehrerausbildung in Poona

1995 Gründung des Zentrums für Complementäre Medizin im Zentrum Frankfurts mit Ärzten aus China  und Masseuren aus Indien.

  • Studium der Tibetanischen Medizin bei Professor Pasang Yonton Aria, dem Verfasser der Materia medica der Tib.Medizin

2006 Beendigung meiner ärztlichen Tätigkeit  in Frankfurt

Reisen und Arbeiten in Indien

Danach bis Ende 2016:

  • Forschung und Behandlung chronischer Erkrankungen und wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich Ernährung und Behandlung bei neurodegenerativen Erkrankungen, wie Demenz, Alzheimer, ALS, MS und Parkinson.